MelinUS.de.vu

 

 

 

 
 

 

 

 

Hey Leute!

Hab mir gedacht ich schreib mal wieder^^

Die Weihnachtszeit ist nun angerückt und ich kann es kaum glauben, dass ich jetzt schon/erst vier Monate hier bin. Keine Ahnung wie ichs ausdrücken soll xD.

Am Montag war ich bei einem Eishockey spiel in Buffallo. Das war echt toll! Eishockey ist so ein toller Sport!! Besser als Football finde ich *ggg*

Gestern abend war ich dann auf dem Kissmash Konzert in Buffallo. Das könnt ihr euch nicht vorstellen: Boys like Girls, Good Charlotte, Simple Plan, Sean Kingston, Backstreet Boys und Hinder!!!  Ok, Hinder fand ich persönlich jetzt nicht so dolle und Sean Kingston kann echt überhaupt nicht singen, aber es war trotzdem sooooo toll. leider haben die Backstreet Boys nur moderiert und nicht gesungen, aber Simple Plan, Good Charlotte und Boys like Girls waren wirklich super geil!

Sonst hier die Weihnachtszeit ist gut dekoriert^^ ab nächste Woche freitag haben wir für 11 Tage oder so Schulfrei, also "Weihnachtsferien". Da freu ich mich schon drauf, denn da wer ich dann wahrscheinlch Skifahren gehen *freu*.

also ich bin tot müde, zwei tage hintereinander ziemlich spät nach hause gekommen, also werd ich mich jetzt mal auf ns bettchen machen^^

bis bald, ich freu mich immer von euch zu hören!

hab euch lieb

Melina

13.12.07 04:14


Hey Leute!

Ich weiß mein letzter Eintrag ist schon Ewigkeiten her und irgendwie zweifelte ich auch schon daran, dass ich hier jeeeh nochmal etwas reinschreiben würde, aber jetzt gerade hab ich mir einfachmal gedacht schauste doch nochmal ins Gästebuch und liest was da so steht...

und da stands: Laura: " vergesst es doch alle, die will nichts mehr mit uns zu tun haben!"

oder irgendwie so ähnlich...

@Laura: Das ist NICHT war!!!!! Mir gefällt es hier zwar, aber ich könnte niemals sagen, dass ich hier bleiben will oder so, denn dafür vermisse ich euch alle viel zu sehr! Verstanden?^^

 So.... jetzt wo ich schonmal beim schreiben bin, könnte ich ja auch mal wieder darüber schreiben, was hier so abgeht.

Letzte Woche war ich für vier Tage mit den anderen Stipendiaten als Cluster activity unterwegs. Erst waren wir in Washington, aber nur sehr kurz und hab auch nicht wirklich was zu sehen bekommen... sind nur so durch gefahren und haben einmal halt am Kapitol gemacht und Bilder zu machen. Danach gings dann weiter nach Jamestown und Colonial Williamsburg. Erinnert ihr euch? Green Line Band 4 oder so *ggg* Das war ganz lustig und interessant... das beste war aber, dass wir einen Whirlpool in unserem Apartement hatten^^

Heute war ich zum ersten Mal beim Indoor field hockey. Wir hatten keinen Coach und es war etwas durcheinander aber es hat Spaß gemcht. Am Mittwoch habe ich meine erste Klavierstunde. Darauf freue ich mich schon sehr. Am Donnerstag ist dann Thanksgiving bei uns und wir planen ein großes Abendessen. Wegen Thanksgiving haben wir ab Mittwoch Schulfrei bis Nächsten Montag dann. Das finde ich persönlich am besten and dem Ganzen.

Das nächste was dann kommt sind ie Quartals Noten außer Schule... mal sehn ob dann die große Überraschung für mich kommt... xD

Ich muss mich dann jetzt mal wieder an mein US History esay setzten, was ich schon das ganze Wochenende über versuche fertig zuschreiben -.-

Lasst mal wieder von euch hören, würde mich echt freuen! Auch du LAURA!!!!

alles liebe

eure melina

19.11.07 02:01


Soooooooo, jetzt mal wieder ein neuer Eintrag von mir. Aaaaaaalso *gg* (es gibt viel zu erzaehlen), die Schule hier ist toll! Total easy und wenn man weisz, wie mans richtig angeht, muss man auch nicht bis spaet abends am Schreibtisch hocken und Hausaufgaben machen. Richtig angehen bedeutet fuer mich: ich mach halt nur das noetigste und auch wenn ich nicht lerne bekomme ich gute Noten, weil es einfach so einfach ist *ggg*. Das ist doch was, oder? Es macht mir hier sehr viel Spasz mit den Leuten und inzwischen haben wir auch schon ein paar Hockeyspiele gewonnen. Letzten Montag abend hatten wir so zusagen den Hoehepunkt unserer Hockeysaison. Wir hatten ein Homegame auf dem Footballfeld, unter Scheinwerfern mit groszen Tribuehnen und vielen Fans. Das war soooooo toll!!! Und das beste ist, dass wir auch noch ein total spannendes Spiel hatten. Es ist 3:2 ausgegangen und wir haben gewonnen! *jubel* Die Woche ging dann ruckzuck um und am Wochenende hatten wir wiedermal ein Spaghettidinner mit der Mannschaft. Diesmal haben wir alle bei Claire sogar uebernachtet. Alle drauszen im Garten im Zelt. Joa, seit heute ist offiziell kein Sommer mehr, und wir haben die letzte Sommernacht passent dazu im Freien verbracht. Abends haben wir dann noch irgendwelche Typen angerufen und die einbisschen vereimert. Es schien mir, als ob die Maedels aus meiner Mannschaft das schon oefters gemacht haben *ggg*. Ich kann es ihnen nicht veruebeln, es ist wirklich urkomisch, wenn einer das Telefon hat und mit irgendwem redet und dem irgendwas aufquasselt und 13 Weiber sitzen drumherum und rollen sich vor lachen. :D Morgen ist wieder Montag und es geht inne Schule... ein normaler Tag bei mir sieht jetzt eigentlich so aus: Morgens 06:15 Uhr aufstehen und um 07:05 werde ich dann von einer Freundin zur Schule abgeholt (praktisch, wa?). Um 7:45 faengt Homeroom an. Da wird dann geschaut, ob auch jeder da ist und ueber Lautsprecher Announcements gemacht. Um 7:55 faengt dann die erste Stunde an. Eine Stunde ist immer 40minuten lang und dann sind 4 minuten Pause zwischen den einzelnen Faechern, um zum naechsten Raum zugehen. Ich habe dann 4 Faecher am Stueck und gegen 11:50 Uhr habe ich dann 20minuten lunch. Nach dem lunch habe ich wieder 4 stunden am stueck und um 14:20 Uhr ist dann Schule aus. Meine Faecher sind Sport (jeden zweiten Tag), Chemistry Lab (jeden anderen zweiten tag), Chemistry, Government, Precalculas(Mathe), US History, Health und Englisch 11. Ich habe taeglich eine frei Stunde, die so genannte Commons, in der ich dann in die Buecherrei an einen Computer gehe, oder Hausaufgaben mache, oder man gammelt einfach nur mit den anderen rum und spielt Karten^^. Nach der Schule fahre ich nicht nach Hause, sondern ich habe dann jeden Tag immernoch Hockey. Entweder nur Practise oder ein Spiel. Spiele haben wir so 3 mal in der Woche, aber auch an Samstagen. Wenn ich nur Practise habe bin ich dann so gegen halb sechs/ sechs zuhause und wenn wir ein Spiel irgendwo haben bin ich erst gegen 7 uhr zuhause. Joa, und dann wird geduscht, gegessen und (wenns noetig ist) Hausaufgaben gemacht. Ich komme so mit meinem taeglichen Stundenplan sehr gut zurrecht^^. Und an den Wochenenden mache ich eigentlich auch immer etwas... Naechstes Wochenende ist Homecoming *freu*. Da freu ich mich schon soooooooo sehr drauf! Hoffentlich kann ich ganz viele schoene Bilder machen... Des wars dann jetzt mal von mir. Mein laptop steht tipptop und wie manche ja auch schon gemerkt haben, bin ich auch wieder ueber icq und msn online. Schreibt mir ruhig weiterhin, wenn ihr mal Langeweile habt und ich hoffe bei euch zuhause laeuft auch alles gut und gewohnt fuer euch. Alles Liebe Melina
23.9.07 21:18


AFS Wochenende

Hallo meine Lieben! Ja, das Wochenende ist schon um und morgen ist wieder stressige Schule... Die naechsten Tage Schule waren fuer mich schon nicht mehr so anstrengend, aber immernoch oho *gg* Am Freitag Abend hatten wir einen "welcome dance" in der Schule. Erst war noch ein Footballspiel, aber da konnte ich nicht hin, weil ich von unserem Hockeyspiel (6:1 verloren) erst spaet wieder zurueck gekommen bin. Der dance war sehr lustig! Es waren viele Leute da und Amerikaner tanzen echt etwas anders, als ich das so von Deutschland gewoehnt bin, aber das soll jetzt nichts negatives heiszen. Die Cafeteria war schoen geschmueckt und alle standen in der Mitte und sind abgegangen. Am Samstag morgen musste ich dann um 9 Uhr mit dem Mike los nach Eden, wo Caren mit ihrem Mann lebt. Sie organisiert die so genannten "Cluster Events" fuer die 6 Stipendiaten, die es hier in NY gibt. Dabei sind zwei aus Deutschland da mit dem PPP und noch 4 andere aus moslimischen Laendern mit einem anderen Stipendium Programm. Jedenfals ist es vorgesehen, dass diese Leute in diesem Jahr so noch en Nebenpogramm haben, wo wir wat lernen sollen xD. Am Samstag sind wir dann in ein Indien Reservat gefahren. Dort war so eine Art Fair, wo die Natives Staende aufgebaut haben, Sachen verkauft haben und Leuten gezeigt haben, wie sie zum beispiel Koerbe flechten oder so. Dann war da noch eine Parade und spaeter wurden auch noch traditionelle Taenze vorgefuehrt. Abends haben wir zuhause bei Caren fuer alle gekocht. Ein Junge aus Indien hat indisches Essen vorbereitet und Phillip wollte etwas deutsches machen. Kaesspaetzle . Er hat mich gefragt, ob ich ihm etwas helfen koennte... und es endete dan darin, dass ich gekocht habe und er mehr oder weniger nur das gemacht hat, was ich ihm gesagt habe *gg*. Es hatte schon im Geschaeft angefangen, dass er mich nach der Kaesesorte gefragt hat, die wir nehmen sollten xD. Wobei die Entscheidung jezt nicht sooo schwierig war, weil es hier sowieso nur drei Kaesesorten gibt^^. Alles in allem hat das abends sehr viel Spasz gemacht! Nach dem Essen sind wir dann noch zu Freunden von Caren gefahren, um dort einen Film zusehen ueber Indianer um 1863. Ich bin aber noch vorher, also direkt nach dem Essen an den Computer gegangen und die anderen sind ohne mich losgefahren! Erst als sie vor Ort bei den Freunden von Caren waren ist ihnen aufgefallen oh, wo ist denn die melina? *gggg* ein auto ist dann wieder zurueck gefahren und ich sasz immernoch seelenruhig am pc und habe nicht einmal gemerkt, dass sie wegwaren ^^ als sie dann aufeinmal hinter mir standen meinten sie so, ja, wir waren schon weg und haben dich vergessen^^ wir alle mussten total darueber lachen! ich bin echt froh, dass ich garnicht mitbekommen habe, dass ich zurueck gelassen wurde... hehe naja, beim zweiten anlauf hat es dann auch geklappt *gg* Wir haben von Samstag auf Sonntag alle bei Caren uebernachtet und Sonntag um 12Uhr sind wir zum AFS Picknick gefahren. Dort waren dann auch alle anderen Austauschschueler hier aus der Region mit den Ganzen Familien. Meine Familie ist auch dorthingekommen^^. Es gab riiiiiiesige Mengen von Essen! Das koennt ihr euch nicht vorstellen. dann konnte man noch Speile spielen und es wurden einzelne Bilder fuer ein Buch gemacht, wo alle Austauschschueler von diesem jahr drinnen stehen. Das war toll alle mal wiederzusehen und wir hatten viel Spasz, nur leider mussten wir schon frueher wieder nach Hause fahren, weil ich noch eine Menge Hausaufgaben zuerledigen hatte und sonst sonst auch noch ein paar Dinge erledigen musste. ich bin aber wiedermal nicht dazu gekommen meinen laptop auszupacken.... Das ist jetzt schon dann tag Nummer 6, dass er unangeruehrt in einer Ecke meines Zimmers steht. Koennt ihr euch das vorstellen? Ihr kauft euch einen neuen LAPTOP und ihr ruehrt ihn Tage lang nicht an? *ggggg* Ich bin total muede und werde jetzt mal schlafen gehen, schlieszlich muessen wa ja morgen alle frueh raus^^ Bilder von dem Picknick habe ich schon bei Schuelervz reingestellt... Jeder kann mir gerne schreiben!! Ich freu mich da immer drueber und antworte auch^^ alle Liebe eure Melina
10.9.07 04:27


erster schultag

Hey leute mal wieder! Wie ihr seht, komme ich mit den Eintraegen schreiben nicht so ganz hinterher... und da ich gerade hunde muede bin und nicht so viel Zeit habe, lass ich die letzte Woche einfach weg (war sowieso nix besonderes) und komme gleich zum etwas spannendererem Teil: mein erster Schultag! In kurzen Worten, es war total stressig *gg*. Die Lehrer scheinen hier alle sehr nett zu sein und manche sind total begeistert davon 3 Austauschschueler in ihrer Klasse sitzen zu haben und andere merken es gar nicht *gg*. Tja, es ist eigentlich sehr aehnlich wie in Deutschland am ersten Tag... alle Lehrer erklaeren immer wieder die selben Regeln und beschreiben, wie sich die Note zusammen setzt. Wobei das sehr unterschiedlich von Deutschland ist, da es keinen muendlichen Teil gibt. Die Note setzt sich nur aus Hausaufgaben, Projekten, tests und Quizzes zusammen. Finde ich persoenlich schlechter, als in Deutschland... Dann wollen die Lehrer die Schueler alle kennenlernen, indem sie immer Karten austeilen, auf die die Schueler dann ihre namen schreiben und darunter immer das, was der lehrer gerade will... zum Beispiel den Lieblingsfilm, die Note in dem Fach vom letzten Jahr oder die Musikrichtung, die man hoert. Am Anfang ist es ganz lustig, aber spaetestens im dritten Fach, wo du das alles aufschreibst, ist es bloed geworden xD. Dann hatten alle seniors heute ein Versammlung und da ging es dann wieder um den Abschluss, regeln und so uninteressanter Kram^^. ich bin ganz schoen durcheinander gekommen bei dem, was die lehrer alles von einem wollen und was man an Material braucht, aber ich hoffe, dass ich mich recht bald schon organisiert bekomme *gg*. So schwierig kann das ja schon nicht sein! Dann hatten wir heute nach der Schule auch schon das erste richtig zaehlende Hockeyspiel. Es war ein Heimspiel gegen so ziemlich die beste Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison ueberhaupt spielen werden. Demnach haben wir auch 9:0 verloren *gg*. Aber wir haben uns alle sehr angestrengt!! Ich vermisse euch alle und wunesche euch viel Erfolg in der Schule ect. Alles Liebe, ich lasse bald wieder von mir hoeren eure Melina
6.9.07 03:49


Bilder

ich hab ja jetzt schonmal versucht hier Bilder reinzustellen, aber ich glaube ich habe die im falschen Vormat xD... ich denke mal, Benjamin muss mir erst noch erklaeren, wie ich das anstelle, also bitte geduldet euch noch etwas und habt nachsicht mit mir^^ ich versuche mein bestes hier bald mal ein paar bilder stehen zu haben, also seht bitte von weiteren anfragen nach bildern bei mir AB! wer bei schuelervz ist kann sich auch schon ein paar bilder dort ansehen...
27.8.07 21:01


ein geiler Sport!!

Hey Leute!! Ja, nun kommt mal wieder ein neuer Eintrag... der letzte ist ja schon etwas her. Letzte Woche Samstag abend waren wir noch auf einer Party bei Chris,einem Nachbarn von uns, eingeladen. Das war sehr lustig, weil ich dort mal ein paar andere meines Alters getroffen habe, die auch mit mir auf die High School gehen. Aber das Beste war, und davon hat mir Mike auch vorher schon tausendmal erzaehlt, dass Chris ein ziemlich guter Klvierspieler ist und einen STEINWAY Fluegel zuhause hat!! Mike hat irgendwie sofort ueberall rumerzaehlt, dass ich auch Klavier spiele und er, Chris und seine Frau wollten mich auch unbedingt mal hoeren und da hab ich mich auch nicht lange bitten lassen und mal gezeigt, was ich so kann Mike war ziemlich begeistert von mir und konnte seine Augen nicht mehr von mir abwenden^^. Naja, jedenfals hat mir Chris auch sofort angeboten, dass ich rueber kommen koennte, wenn ich Lust habe Klavier zu spielen. Seit letzter Woche Montag habe ich also mit Field Hockey Practise angefangen und ich kann auch sagen: es ist toll!!! Ich muss zwar jeden morgen schon um 6:40 Uhr aufstehen, aber dafuer bin ich um 10:30 Uhr auch schon fertig mit dem Training und der Welt!!! *gg* Ja, das war am Anfang echt kein Zuckerschlecken und nach dem zweiten Tag habe ich mich wie ne Oma im Alter von 88 gefuehlt und wollte echt am liebsten keine einzige Muskelbewegung mehr machen... nein, so schlimm war es dann doch nicht, aber jeden Tag morgens so harte practise zu haben macht einen dann doch schon muede fuer den Rest des Tages. Letzten Mittwoch Abend waren wir mit Joe und Brenna Hennessy(fragt mich nicht, wie man die namen schreibt) in Buffalo auf einem Konzert, auf das Mike schon den ganzen Sommer gewartet hatte. Er fand es dann auch ganz toll, ich muss nur leider sagen, dass diese Musik mir nicht so ganz zugesagt hat und Meghan und Hannah haben eh den ganzen Abend ein langes Gesicht gezogen. *gg* Freitag Abend war ich dann auch schon auf dem naechsten Konzert, diesmal mit Colleen, Meghan, Hannah und einer Freundin von Meghan. Auch wieder in Buffalo, aber diesmal im Football Stadium der Buffalo University. Das war echt toll!!! Es ist mal was ganz anderes zusehen, was fuer einen Spirit die Amercaner hier haben! Alle Footballspieler + Cheerleader + Marchingband waren vertreten und begrueszten die Freshmen (die leute, die grade erst graduiert haben und jetzt auf die Uni gehen). Also bevor die Band(Smash Mouth) ueberhaupt auf die Buehne kam, wurden paar kurze reden gehalten und die Marching Band hat gespielt (was ich uebrigens ganz besonders toll fand). Wie wird das erst, wenn ich mal zu einem Football Spiel dort hingehe? Mike hat naemlich vier Saisonkarten fuer die Buffalo Bulls besorgt *freu*... naja, aber zurueck zum Konzert: die Musik fand ich gut und die Band war auch so ganz lustig. Sie haben mal Leute auf die Buehne geholt und so ein dickes Maedchen ist dann voll ausgetickt und hat den Bassspieler besprungen...^^ Das war echt zukomisch anzusehen, wie sie die dann wieder von der Buehne runterlotzen wollten xD. Samstag war dann der erste trainingsfreie tag fuer mich und ich konnte so mehr oder weniger ausschlafen, denn der Geruch von frischen Pencackes zieht schon durchs ganze Haus und verlockt aufzustehen^^. An dem Tag war das jaehrliche Toyfest von Fischer Preis in East Aurora und Mike, ein Freund von ihm und ich sind runter zur Mainstreet gelaufen, um uns die Parade anzuschauen. Die Parade war jetzt nicht sooo besonders... Erstrecht nicht fuer jemanden, der in western germany Karneval feiert... *ggg* Auf dem Rueckweg haben wir dann noch Chris und Alissa (seine Tochter, mit der ich auch schonmal etwas unternommen habe) auf der Veranda sitzend getroffen. Man hat sich unterhalten und jedenfals endete es dann so, dass Mike und sein Freund gegangen sind und Chris sein neustes Yamahaa Keyboard neben dem Fluegel aufgebaut hat und wir den Nachmittag damit verbracht haben uns auszutauschen, zuspielen und etwas zu improvisieren (das hat mehr er nur gemacht xD), aber er hat mir etwas uebers improvisieren erzaehlt und auch erklaert... Alles in allem war das ein sehr interessanter und bereichender Nachmittag. Gestern, also Sonntag, waren wir dann wieder in Buffalo auf einem Artfestival. Da gab es so ziemlich alles zu sehen ueber Kunst und den ganzen Kram und es hat auch wieder eine Band gespielt. Aber ihr koennt euch nicht vorstellen, wie ungluecklich zwei Maedchen (Meghan und Hannah) aussehen koennen, die mit Ihrer Familie zusammen etwas unternehmen... echt ich haette mich am liebsten jedesmal kaputt gelacht, wenn ich in eines ihrer Gesichter geschaut habe. Ich glaube sie waren nicht so begeistert von der Idee zu diesem Festival zufahren, aber Mike und Colleen wollten, dass sie mitkommen. Ihr Gesicht hat jedenfalls ausgesagt, dass jeder Ort der Welt jetzt besser waere, als dieser hier... *gg* Naja, ich hoer dann jetzt mal auch langsam auf zuschreiben, denn dieser Eintrag wurde ja doch schon recht lang. Mittwoch ist unser erstes Field Hockey Match, also drueckt uns die Daumen!! Alles liebe Melina
27.8.07 20:37


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de